2022 konnte eudim sieben Projekte mit insgesamt € 40.626 unterstützen.
Kekeli Togo wurde zum Projekt des Jahres 2023 gekürt

Medical Volunteers International

Die ehrenamtlichen Helfer von Medical Volunteers helfen an vielen Grenzen in Europa Geflüchteten mit medizinischer Unterstützung. So auch an der belarussisch-polnischen Grenze. Seit dem Überfall Russlands auf die Ukraine im Frühjahr sind die Aktivitäten von Volunteers International sehr schnell an die ukrainischen Außengrenzen ausgeweitet worden: Polen, Moldau, Tschechien Rumänien. eudim unterstützt diese Aktivitäten gerne. 

Weitere Infos www.medical-volunteers.org/

 

Herrnhuter Missionshilfe Malawi

Im Schulzentrum der Herrnhuter Missionshilfe soll für Frauen eine neue Ausbildungsform eingeführt werden.

Mädchen und junge Frauen erhalten die Möglichkeit, eine Berufsausbildung zu machen. Nun wird ein Ausbildungsgang Elektrik/Solartechnik etabliert. Für diesen bezahlt eudim sieben Solar-Übungssets. Diese Module können mehrfach verwendet werden

.

https://www.herrnhuter-missionshilfe.de/

 

                  Frauennotruf Mainz

Der Frauennotruf Mainz bietet für gewaltbetroffene Mädchen ein niederschwelliges Unterstützungsangebot. Es soll eine neue jugendfreundliche Anlaufstelle für Mädchen ab 12 Jahren geschaffen werden. Über eine Laufzeit von drei Jahren soll das Unterstützungsangebot der Fachstelle zum Thema sexualisierte Gewalt inhaltlich, konzeptionell und im Hinblick auf die Angebotsstruktur überprüft und angepasst werden. Ziel ist es Mädchen, die sexualisierte Gewalt erleben mussten, frühzeitig zu unterstützen. Dies geschieht für einen niederschwelligen Einstieg über soziale Medien.

https://www.frauennotruf-mainz.de

 

                                       Lichter der Hoffnung  

Lichter der Hoffnung e.V. (Ulm) unterhält in Luweero/Uganda ein Haus für Waisenkinder, ein Wohn- und Verwaltungshaus, einige Wirtschaftsgebäude und zwei Schulhäuser.

Ein Schulgebäude für 100 Kinder ist fertiggestellt. Der Schulbetrieb kann aber nicht aufgenommen werden, da die Regierung die versprochene Anbindung an das  Stromnetz nicht umgesetzt hat. eudim finanziert eine PV-Anlage, mit der Wasserpumpen mit Solarstrom betrieben werden können. Diese pumpen Wasser in außerhalb des Gebäudes gelegene Tanks, von denen es dann bei Bedarfzur Küche, zu den Toiletten und zu den Waschbecken fließen kann. Der Schulbesuch für 100 Kinder ist gesichert und kann gestartet werden.

Bruno Häußler (Lichter der Hoffnung) in Uganda

https://lichter-der-hoffnung.de

.

Wo wir sind

Viereichenweg 6b
D 70569 Stuttgart  
ab 1.4.2023:
Schillerstr. 17
72574 Bad Urach

 

mail

info@eudim.de

Telefon

+49 (0) 171 5211053